Archive - April 2010

1
Beta-Patch CyberGhost VPN 4.5.18.990
2
Anonyme URLs mit CyberGhost

Beta-Patch CyberGhost VPN 4.5.18.990

Ab sofort stellen wir vorerst Testweise (optional verwendbar) einen Performancepatch zur Verfügung. Der Patch behebt einige Probleme und stelle einige neue Komfortfunktionen zur Verfügung. Weiterhin haben wir erweiterte Supportmöglichkeiten eingebaut. Bei Problemen mit diesem Patch melden Sie sich bitte in unserem Forum.

CyberGhost VPN 4.5.18.990 Patch im Detail

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Patch um eine Betaversion handelt! Der Patch kann nur durch eine komplette Neuinstallation von CyberGhost VPN deinstalliert werden. Auch wird die englische Version von CyberGhost VPN noch nicht unterstützt, beim Umstellen der Sprache kann es zu Fehlermeldungen kommen!

Client

  • Neue Wahlmöglichkeit für VPN-Server: Entscheiden Sie sich nun zwischen dem schnellsten, dem anonymsten oder dem empfohlenen Server
  • Die Servervorwahl kann nun direkt vom Willkommensdialog ausgeführt werden
  • Log-Funktion für das Übermitteln von Fehlerlogs implementiert, DebugView ist nun nicht mehr erforderlich
    Klicken Sie dazu im Fehlerfall einfach doppelt auf den CyberGhost VPN Schriftzug am oberen linken Rand von CyberGhost VPN
  • Die Fehlermeldungen beim Verbindungsaufbau wurden erweitert
  • Import/Export-Funktion für die Ausnahmeliste implementiert
  • Prüfen von Ausnahmen auf der Ausnahmeliste, um nicht korrekte Domains zu erkennen
  • Das Hibernaten eines PCs führt nun nicht mehr zu Fehlermeldungen, falls eine VPN-Verbindung aktiv war. Hibernaten sperrt nun, aus Sicherheitsgründen, sofort die Internetverbindung des PCs
  • Verbesserter Verbindungsaufbau: Falls ein VPN-Server Probleme macht wird nun ein anderer Server automatisch im Hintergrund ausgewählt und verwendet
  • Verbesserte Reparaturfunktionen und Erkennung von Systemproblemen, die einen erfolgreichen Verbindungsaufbau in CyberGhost VPN verhindern
  • CyberGhost VPN wird nun automatisch der DEP-Ausnahmeliste hinzugefügt, egal ob dieses Feature in Windows aktiviert ist oder nicht
  • Das Setup fragt nun bei der Deinstallation nach, ob die Benutzereinstellungen, wie gespeicherter Benutzername oder die Ausnahmeliste, gelöscht werden sollen
  • Div. kleinere Fehler behoben

[UPDATE]
Der Beta-Patch steht nicht mehr zur Verfügung, da die Software mitlerweile aktualisiert wurde.
[/UPDATE]

Anonyme URLs mit CyberGhost

CyberGhost URL Redirector

Wenn Sie eine Webseite aufrufen, weiß diese in den meisten Fällen, woher Sie gerade kommen. Das kann z.B. Google sein, oder eine andere Webseite, auf der Sie einen externen Link angeklickt haben.

Schuld daran ist der Browser selbst. Im HTTP-Header wird der sog. Referrer hinterlegt, welcher genau diese Information bereitstellt. Diese Information kann z.B. genutzt werden, um Bewegungsprofile zu erstellen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen nun den CyberGhost-eigenen URL Anonymisierer.

Geben Sie einfach nach Aufruf der Seite http://r.cyberghostvpn.com die Adresse ein, die Sie anonym besuchen möchten. Der URL Redirector zeigt Ihnen dann die sichere, verschlüsselte Adresse an, welche auch weitergegeben werden kann.

Wenn Sie direkt über diesen Dienst ohne Referrer auf eine Webseite zugreifen möchten, können Sie die Adresse auch direkt in der Adresszeile angeben: http://r.cyberghostvpn.com/?google.de.

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.