Archive - Mai 2016

1
Video-Streaming: Wie schnell muss mein Internet sein?
2
Änderungen im US-Serverpool
3
Welche Risiken birgt die Post-Störerhaftung-Ära?
4
Entdecke die neue CyberGhost-iOS-App
5
Servernews für Mai 2016

Video-Streaming: Wie schnell muss mein Internet sein?

Zwei Dinge braucht der Streaming-Fan, um Videos gleichzeitig flüssig und in guter Qualität anschauen zu können: eine stabile Internetverbindung und flotte Leitungen. Hakelt es bei einem, ruckelt die Wiedergabe oder bricht gleich ganz ab. Und dann steht die Frage im Raum: Ist es Schicksal, mein Provider oder geben die Leitungen einfach nicht mehr her?

(C) 2016 Kaique Rocha*

(C) 2016 Kaique Rocha*

Wie hoch die tatsächliche Geschwindigkeit einer Internetverbindung ist und ob sie damit auch dem entspricht, was man bezahlt, wollen gleich mehrere Anbieter im Netz verlässlich prüfen können. Nun ist einer dazu gekommen, von dem man annehmen sollte, dass er guten Grund besitzt, verlässliche Zahlen zu nennen: Netflix!

Read More

Änderungen im US-Serverpool

Wie ihr sicher wisst, betreibt CyberGhost seit jeher eine strikte ‘No Logs’-Politik, ungeachtet des herrschenden politischen Klimas und, wie in der Vergangenheit bereits bewiesen, auch in Geltungsbereichen von Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung. teacherDie Konflikte, die daraus resultierten, waren einer der Gründe, warum das Unternehmen seinen Standort von Deutschland nach Rumänien verlegte und haben auch heute noch Bedeutung, denn nicht jedem Geschäftspartner und Datencenter außerhalb Rumäniens und der Europäischen Union fällt es leicht, diesen Grundsätzen ebenfalls zuzustimmen oder, falls doch, sie auf Dauer zu akzeptieren.

Aus diesem Grund müssen wir uns von einem US-amerikanischen Datencenter trennen, das bislang 13 Server für CyberGhost in den USA und Kanada hostete. Wir bedauern diese Entscheidung, die bereits am 25. Mai in Kraft tritt, und arbeiten hart daran, dass keiner unserer Anwender von der Änderung nachteilig betroffen sein wird. Neue Server sind außerdem bereits bestellt und werden in Kürze ans Netz gehen.

Wir danken für euer Verständnis. Bitte meldet euch, falls es wider Erwarten trotzdem in Einzelfällen Probleme geben sollte.

Änderungen im US-Serverpool des VPN-Anbieters CyberGhost Click to Tweet

 

Welche Risiken birgt die Post-Störerhaftung-Ära?

Deutschland rüstet auf: Nach Jahren des digitalen Hinterwäldler-Daseins und des Postkutschen-Protektionismus‘ stellt die Nation das weltweit einzigartige Konstrukt ‚Störerhaftung‘ zur Disposition und will zumindest die gröbsten Stolpersteine bei der Einrichtung flächendeckender WLANs aus dem Weg räumen. Wie in anderen Ländern sollen mobile Internetverbindungen zur Selbstverständlichkeit im öffentlichen Raum werden – und für viele stellt sich da die Frage: „Sind meine Daten in diesen Netzen eigentlich sicher?“

Die kurze Antwort: Nein!

look at 2016

Read More

Entdecke die neue CyberGhost-iOS-App

Es ist an der Zeit, deine iOS-Online-Erfahrung auf einen neuen Level zu heben: einen sicheren. Mit der neuen CyberGhost iOS 6 App geschieht dies automatisch – und auf eine mega-coole Art richtig sexy.

ios_raffle_01

Die neue VPN-App von CyberGhost stellt auf Apple-Geräten ein zuverlässiges Anonymisierungs-Tool zur Verfügung, die dich sicher ins nächste WLAN bringt, gleichzeitig nervende Werbung blockiert, Online-Tracking verhindert, Streaming-Sites freischaltet und deinen mobilen Datentarif schont. Ein paar Sachen davon kann auch die Konkurrenz, keine Frage, aber weder so gekonnt noch so beherzt und konsequent. Denn, Hand aufs Herz: Was nützt ein (fast) kostenfreier VPN, der Werbung blockiert und Tracking erschwert, wenn der Betreiber selbst sich herausnimmt, Dritt-Werbung zu schalten und das Surfverhalten aufzuzeichnen?

Read More

Servernews für Mai 2016

Ab sofort stehen euch sieben neue Server mit jeweils drei Instanzen in Frankreich und der Ukraine zur Verfügung:

  • 3 neue Free Server in Paris (insgesamt 9 Instanzen)
  • 2 neue Premium-Server in Paris (insgesamt 6 Instanzen)
  • 2 neue Premium-Server in Kiev (insgesamt 6 Instanzen)

Ein weiterer Kiev-Server wird ebenfalls in Kürze online geschaltet.

Eine Liste aller aktiven Server findet ihr wie üblich unter  https://www.cyberghostvpn.com/de_de/server.

So ändert ihr manuell einen Server

Möchtest du einen der neuen Server direkt anwählen, klicke im Client unten links auf die Schaltfläche ‚Simulierte IP-Adresse‘ und wähle den jeweiligen Server aus.

Klickst du vorher auf ‘Simuliertes Land’ und wählst dort das gewünschte Land, engst du die Auswahl übrigens von vornherein ein und musst nicht durch die komplette Liste scrollen.

Hinweis: Je nach Abonnement (Free, Premium, Premium Plus, Special Edition, Promotion) stehen unter Umständen nicht alle Länder/Standorte zur Verfügung.

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.