Archive - März 21, 2017

1
CyberGhost wird Teil der Crossrider-Gruppe

CyberGhost wird Teil der Crossrider-Gruppe

Liebe CyberGhost-Freunde,

2011 habe ich CyberGhost in Bukarest, Rumänien, gestartet, zusammen mit einem kleinen, siebenköpfigen Team aus engagierten und außerordentlich motivierten jungen Leuten, die Vertrieb, Marketing und Verwaltung übernahmen. Ebenfalls an Bord: zwei Entwickler in Deutschland. Wir hatten nur wenig Geld auf unseren Konten, aber dafür eine kühne Vision: Wir wollten die Art und Weise ändern, in der Menschen das Internet nutzen, weil wir davon überzeugt waren, dass Privatsphäre und Sicherheit zusammen gehören. Das war es. Das war alles, was wir in den ersten Tagen hatten: ein gutes Team, eine großartige Idee und bergeweise Enthusiasmus.

Heute, sechs Jahre später, lässt sich mit Fug und Recht behaupten, dass die CyberGhost-Story eine Erfolgsgeschichte war und ist: Wir haben einen der weltweit führenden VPN-Dienste mit 179.000 zahlenden Abonnenten und mehr als 1,5 Millionen aktiven Anwendern pro Monat geschaffen. Wir stellen den Dienst kostenfrei zur Verfügung für jene, die dringend Privatsphäre benötigen, und versorgen unseren zahlenden Kundenstamm mit ausgefeilten Premiumfunktionen. Oftmals teilen unsere zahlenden Kunden auch einfach nur unsere Vision und sehen den Kauf eines Premium-Abos als Unterstützung für unser Bestreben, der Online-Privatsphäre wieder Geltung zu verschaffen.

CyberGhost wuchs von einem sehr kleinen Team aus sieben Digital-Freedom-Enthusiasten zu einem sieben Mal größeren, wobei das Ziel gleich blieb: den besten VPN-Dienst dort draußen zu schaffen. Wir operieren immer noch vom Hauptquartier im rumänischen Bukarest aus, während die Technik auch weiterhin ‚Made in Germany‘ ist, entwickelt in unserem wachsenden R&D-Center in Übach-Palenberg, nahe Aachen, Deutschland.

Read More

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.