Einfach mal die Klappe halten: Android-Werbe-ID stumm schalten

Sie ist Dauergast auf deinem Android-Gerät, auch ohne dass du sie bewusst eingeladen hast: die Werbeindustrie. Und freiwillig gehen wird sie auch nicht. Zu interessant sind die Informationen über die Apps, die auf deinem Phone oder Tablet laufen, und erst recht, wie oft und wie lange du sie nutzt.

Allzu oft kommt sie wie ein Trojaner daher, verklausuliert ihre Sammelwut in Phrasen wie ‚Informationen zu Apps‘, die man beim Einrichten anderer Apps unbedacht als Berechtigungen abnickt, und hortet von dem Moment an mit Leidenschaft jedes Bit Informationen, das legal abgeschnorchelt werden kann. Manchmal auch ein wenig mehr. Ihr vorrangiges Ziel: Auf den Leib geschneiderte Werbung produzieren zu können.

Screenshot_2016-06-27-11-08-08

Wenn du mitspielst, natürlich, denn es stehen dir auch Gegenmaßnahmen zur Verfügung. So kannst du zum einen den CyberGhost-Werbeblocker verwenden, um Werbung bereits auf dem Weg zu dir zu sperren, zum anderen aber auch der Werbewirtschaft insgesamt in nur ein paar kleinen Schritten die rote Karte zeigen:

1. Öffne zunächst die ‚Google-Einstellungen‘ (das Zahnrad mit dem ‚G‘ in der Mitte).

 

2. Im Bereich ‚Dienste‘ öffnest du den Untereintrag ‚Anzeigen‘

Screenshot_2016-06-27-11-03-26

3. Aktiviere dort die Option ‚Interessenbezogene Werbung deaktivieren

Screenshot_2016-06-27-11-06-39

Um noch einen drauf zu setzen, empfiehlt es sich, in der gleichen Einstellungsseite die Werbe-ID zurückzusetzen. Dadurch bekommst du von Google eine neue zufällige Werbe-ID verliehen und die horchenden Apps ‚vergessen‘ deine bis dahin gesammelten Vorlieben. Auch die Apps anderer Android-Geräte, denn die Werbe-ID ist nicht mit deinem Gerät verknüpft, sondern mit deinem Google-Konto. (Unter Android 6 findest du die Option unter ‘Einstellungen > Anwendungen > Google-Einstellungen > Google > Dienste > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzten’.)

Einfach mal die Klappe halten: Android-Werbe-ID stumm schalten Click to Tweet

Übrigens: Die Wenigsten dürften zu jedem Zeitpunkt wissen, welche Berechtigungen sich eine App gegönnt hat. Um dies zu überprüfen, wechsele in den geöffneten Einstellungen in den Bereich ‚Apps‘. Rufe dort die jeweilige App auf und überprüfe die von dir während der Installation vergebenen Rechte im unteren Bereich.

Ferner kann sich ein Besuch der Seite ‚http://google.com/settings/ads‘ lohnen, um dort zusätzlich zu bestimmen, welche Werbung Google dir zeigen darf.

Screenshot_2016-06-27-11-03-05

About the author

CyberGhost VPN - Uli
CyberGhost VPN - Uli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.