Soll ich nun oder soll ich nicht? Abonnieren?

001

Privatsphäre und Online-Sicherheit sind im modernen Internet essenziell. Vor ein paar Jahrzehnten, zu Beginn des Internets und eine komplette Dekade danach, sah es noch anders aus, im modernen Netz kommt man ungeschützt hingegen nicht mehr allzu weit, ohne schrittweise die Hosen herunterlassen zu müssen.

Wahr ist leider auch, dass der tatsächliche Umfang dieser unfreiwilligen Offenherzigkeit vielen Internetreisenden kaum bewusst ist und ein großer Teil nach wie vor die Risiken unterschätzt oder sogar bewusst ignoriert. Und so kann aus einem gemütlichen Spaziergang online ein Sprung in einen Abgrund werden: Datendiebe stehlen die digitale Persönlichkeit samt Bankzugang, aggressive Werbung nötigt zum Kauf von Produkten oder Dienstleistungen, staatliche Schlapphüte sammeln jede Äußerung – und so richtig wissen, ob die Informationen, die einem präsentiert werden, nicht doch gefälscht oder zensiert sind, kann man ebenfalls nicht mehr sein.

Freiheit light

Im Internet erleben wir tagtäglich eine Zukunft, die längst keine mehr ist. Eine, in der man von Geheimpolizei, Militär und anderen Diensten ohne Verdacht angehalten und nach dem Ausweis gefragt werden kann und in der die eigenen Wünsche und Bedürfnisse in Datenbanken landen, die bestenfalls gezielt Werbung lancieren und schlimmstenfalls zur ersten Hausdurchsuchung führen.

Warum? Weil es technisch machbar ist und eine simple eindeutige IP-Adresse wie ein im Gesicht klebender Ausweis dafür sorgt, dass man mit allen vorgenommenen Internet-Aktivitäten exakt in Verbindung gebracht werden kann. Ein Buch über neo-koloniale Kriege bei Amazon? Gebongt! Ein überhitzter Kommentar bei Facebook? Gebongt! Ein nächtlicher Ausflug in der Datingline? Gebongt! Nach dem gleichen Geschlecht gesucht? Doppelt gebongt! Und das Beste daran: Internet-Überwachung ist wie Atomstrahlung: Der oder die Überwachte spürt nichts davon.

Dabei ist es so einfach, die eigenen IP zu verbergen und das Risiko spürbar zu verringern, vermessen und abgeschätzt zu werden, Identitätsdiebstählen vorzubeugen und so ganz nebenbei auch noch Geoblockaden von Videoplattformen zu umgehen und die eigenen Recherchefreiheiten zu erweitern. Bei CyberGhost auf zwei Arten: in einem freien Grundtarif ohne Wenn und Aber oder als Premium-User mit gehobenen Ansprüchen hinsichtlich Privatsphäre, Zensurfreiheit, Online-Sicherheit und Entertainment-Wünschen.

Ein freies Internet für freie Bürger – kostenfrei

CyberGhost versteht sich seit den ersten Tagen als Unternehmen als kompromisslosen Verfechter eines freien Internets für alle Bürger weltweit. Auch dort, wo das verfügbare Einkommen kaum zum Überleben reicht. Aus diesem Grund bietet es einen kostenfreien VPN-Basisdienst an, inklusive hochwertiger Verschlüsselung zum abhörfreiem Surfen, IP-Austausch zur Vermeidung von Online-Tracking und automatischer Serverwahl außerhalb des eigenen Landes. Aktuell kann der Dienst hierzu auf 240 Server in 15 Ländern zurückgreifen, in diesem Umfang wohl ein Alleinstellungsmerkmal unter allen VPN-Diensten.

#CyberGhost Free: 240 Server in 15 Länder gegen #Zensur und #Überwachung Click to Tweet

Warum dann Premium?

Weil Solidarität funktioniert – und weil der Premiumdienst dem Bedürfnis nach Privatsphäre und Onlinesicherheit mit zusätzlichen Funktionen nachkommt:

  • Mit Premium kannst du bis zu fünf Geräte gleichzeitig mit deinem VPN nutzen
  • Mit Premium lässt sich Werbung blockieren
  • Mit Premium legst du eine Schippe Geschwindigkeit drauf
  • Mit Premium erhältst du Zugriff auf mehr als 600 Server in 30 Ländern. Wahlfrei!
  • Mit Premium brauchst du nicht auf deine Verbindung warten
  • Mit Premium blockierst du Malware-Websites
  • Mit Premium blockierst du Online-Tracker
  • Mit Premium kannst du Ende-zu-Ende-Verschlüsselung herstellen durch HTTPS-Verbindungen
  • Mit Premium kannst du Datenvolumen bei mobilen Verbindungen einsparen
  • Mit Premium erhältst du automatisierten Zugriff auf viele Unterhaltungsplattformen wie Netflix, Amazon Prime und BBC
  • Mit Premium kannst du rund um die Uhr entspannt im Netz surfen – ohne Unterbrechung

About the author

CyberGhost VPN - Uli
CyberGhost VPN - Uli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.