Tag - AES

1
Kleine VPN-Begriffsentwirrung: Was war noch mal …?
2
8 gute CyberGhost-Gründe für echte Gamer
3
Welche Risiken birgt die Post-Störerhaftung-Ära?
4
Stark im Kommen: Opera (plus CyberGhost)

Kleine VPN-Begriffsentwirrung: Was war noch mal …?

Ist CyberGhost VPN einfach? Auf jeden Fall. Ein Klick hier, ein anderer dort, und, zack, steht eine sichere Verbindung, abhörsicher mit 256 Bit AES verschlüsselt und dank IP-Austausch auch nicht zurück verfolgbar.

Ist VPN-Technologie an sich einfach? Nicht wirklich und eher im Gegenteil. Gerade beim Verständnis dafür, was denn nun im Wesentlichen die Sicherheit bei einem VPN ausmacht, werden die Dinge schnell missverständlich und konfus. Dieses Mini-Nachschlagewerk soll deshalb dabei helfen, zumindest die wichtigsten Begriffe zu klären und einzuordnen.

Read More

8 gute CyberGhost-Gründe für echte Gamer

Auch wenn das Leben gerade gut läuft – es kann immer ein Upgrade vertragen. Auch das Gamer-Leben, das bekanntlich nicht nur aus Spaß und Leidenschaft besteht, sondern zuweilen auch aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden. Steine, von denen CyberGhost acht mit Leichtigkeit aus dem Weg räumen kann …:

online_gamer

Read More

Welche Risiken birgt die Post-Störerhaftung-Ära?

Deutschland rüstet auf: Nach Jahren des digitalen Hinterwäldler-Daseins und des Postkutschen-Protektionismus‘ stellt die Nation das weltweit einzigartige Konstrukt ‚Störerhaftung‘ zur Disposition und will zumindest die gröbsten Stolpersteine bei der Einrichtung flächendeckender WLANs aus dem Weg räumen. Wie in anderen Ländern sollen mobile Internetverbindungen zur Selbstverständlichkeit im öffentlichen Raum werden – und für viele stellt sich da die Frage: „Sind meine Daten in diesen Netzen eigentlich sicher?“

Die kurze Antwort: Nein!

look at 2016

Read More

Stark im Kommen: Opera (plus CyberGhost)

Als Alternative zu den gängigen (und gerne auch durch Schadsoftware angegriffenen) Platzhirschen unter den Webbrowsern kann Opera auf eine lange und wechselvolle Geschichte seit Mitte der 90-er Jahre zurückblicken – mit einer letzten großen Veränderung Mitte letzten Jahres, als mit Version 15 eine Abkehr vom bisherigen Konzept erfolgte und eine komplette Neuentwicklung erschien, basierend auf Chromium mit Blink.

Surfschutz für Opera

In der Zeit dazwischen wurde der Browser etliche Male abgeschrieben, für tot erklärt und von der Community wieder ins Herz geschlossen – Letzteres aktuell ein weiteres Mal. Nicht zuletzt natürlich, weil Opera als wenig genutzter Desktop-Browser entsprechend wenig Angriffsfläche für Schadsoftware bietet. Ein Vorteil, der zwar mit zunehmender Verbreitung schwindet, aber zurzeit noch besteht. Weshalb sich auch CyberGhost der kleinen Gemeinde annahm und das kürzlich erschienene Chrome-Plug-In auf Opera portierte, um auch dort den Schutz der Privatsphäre des Surfers zu übernehmen.

Opera_CG

Ergebnis: Satter und blitzschneller CyberGhost-Sofortschutz, made in Europe und inklusive No-Logs-Garantie:

  • GRATIS
  • Unmissverständlich einfach
  • 256-Bit-AES-Sicherheit in öffentlichen WLANs
  • Identitätswechsel per Mausklick
  • Zugriff auf gesperrte Plattformen und Inhalte

Kurz: Wer noch einen Grund gesucht hat, Opera einmal auszuprobieren, hat ihn jetzt: CyberGhost VPN – Free Proxy für Opera. Macht Privatsphäre erfahrbar!

Vorsicht bei Flash!

Bitte beachtet, dass Adobe Flash-Inhalte die Sicherheitsstruktur eines Proxy unterlaufen können. Ein zusätzliches Plug-In wie ‚FlashControl‘ (auch für Opera erhältlich) helfen, das Risiko durch den Flash Player zu minimieren.

Für einen vollumfänglichen Onlineschutz empfehlen wir die Installation der Desktop- und mobilen VPN-Lösung CyberGhost VPN. Zu den Unterschieden zwischen Browser-Proxy-Plug-Ins und originalen VPN-Lösungen erfährst du mehr auf http://blog.cyberghostvpn.de/vpn-vs-proxy/

http://blog.cyberghostvpn.de/kostenloser-chrome-browserschutz-von-cyberghost/

https://addons.opera.com/en/extensions/details/cyberghost-vpn-free-proxy/?display=de

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.