Tag - Serverpool

1
Das Internet weiter aufmischen mit 36 neuen CyberGhost-VPN-Servern
2
Überraschung: 80 weitere CyberGhost-Server für euch!
3
Änderungen im US-Serverpool
4
C’t-VPN-Test: Doppel-Plus für CyberGhost
5
Update: Server-News für Juni 2015
6
Server-News für April 2015

Das Internet weiter aufmischen mit 36 neuen CyberGhost-VPN-Servern

Hoppla, Ghosties, CyberGhost hat weiter aufgestockt: Mit 36 neuen Servern im CyberGhost-Serverpark könnt ihr das Internet weiterhin kräftig aufrollen und dabei aus allen möglichen Richtungen kommen. Aus 870 genaugenommen, lokalisiert in satten 26 Ländern.

Hier die detaillierte Liste der Frischlinge im CyberGhost-Land:

Read More

Überraschung: 80 weitere CyberGhost-Server für euch!

Prima Nachrichten. Rechtzeitig zum Countdown für die freien Weihnachtstage, die nun noch besser gefüllt werden können, liefert CyberGhost schon mal das erste Geschenk aus: mehr als 80 brandneue Server für den CyberGhost-Serverpool, der damit auf schwindelerregende 815 einzelne Instanzen angewachsen ist.

Hier die Liste der frisch live geschalteten Standorte:

  • Tschechien (Prag S10)
  • Belgien (Brüssel S02)
  • Frankreich (Paris S12, S13, S14, S15)
  • Island (Reykjavik S02)
  • Kanada (Toronto S04)
  • Norwegen (Oslo S04)
  • Deutschland (Berlin S03)
  • UK (London S11, S12 und Manchester S10, S11, S12, S13, S14, S15)
  • Italien (Milan – S07)
  • USA (Los Angeles – S10)

Alle Server werden automatisch bestehenden Premiumtarifen hinzugefügt. Die genauen Adressen sowie Angaben zur Auslastung erfahrt ihr wie immer auf der Homepage.

Möchtest du das Server-Update zum Anlass nehmen, deinen Tarif zu erweitern, ist die Zeit günstig: Klicke hier für einen speziellen Weihnachtsrabatt.

 

Änderungen im US-Serverpool

Wie ihr sicher wisst, betreibt CyberGhost seit jeher eine strikte ‘No Logs’-Politik, ungeachtet des herrschenden politischen Klimas und, wie in der Vergangenheit bereits bewiesen, auch in Geltungsbereichen von Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung. teacherDie Konflikte, die daraus resultierten, waren einer der Gründe, warum das Unternehmen seinen Standort von Deutschland nach Rumänien verlegte und haben auch heute noch Bedeutung, denn nicht jedem Geschäftspartner und Datencenter außerhalb Rumäniens und der Europäischen Union fällt es leicht, diesen Grundsätzen ebenfalls zuzustimmen oder, falls doch, sie auf Dauer zu akzeptieren.

Aus diesem Grund müssen wir uns von einem US-amerikanischen Datencenter trennen, das bislang 13 Server für CyberGhost in den USA und Kanada hostete. Wir bedauern diese Entscheidung, die bereits am 25. Mai in Kraft tritt, und arbeiten hart daran, dass keiner unserer Anwender von der Änderung nachteilig betroffen sein wird. Neue Server sind außerdem bereits bestellt und werden in Kürze ans Netz gehen.

Wir danken für euer Verständnis. Bitte meldet euch, falls es wider Erwarten trotzdem in Einzelfällen Probleme geben sollte.

Änderungen im US-Serverpool des VPN-Anbieters CyberGhost Click to Tweet

 

C’t-VPN-Test: Doppel-Plus für CyberGhost

VPN-Reviews und -Vergleichstests gibt es im Internet wie Sand am Meer, einige davon aufrichtig, andere mehr oder weniger sorgfältig um Klicks buhlend und wieder andere von VPN-Anbietern selbst oder ihren Affiliates zusammengebastelt. Damit lebt die Branche und die Kunden und wer mit wachem Blick das Internet durchforstet, lernt auch schnell, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Richtig gefreut hat uns aber der VPN-Vergleichstest in der letzten c’t (Heft 3/2016) vom heise-Verlag. Und wer, wie wir, mit der c’t als kompetentes und seriöses Leitmedium in der IT-Welt aufgewachsen ist, kann die Freude bestimmt verstehen, dass CyberGhost als einziger Anbieter mit Doppel-Plus bei Funktionsumfang und Handhabung hervorgeht und auch sonst ein exzellentes Ergebnis abliefert.

rp_CyberGhost-5-Blog-300x168.jpg

Read More

Update: Server-News für Juni 2015

Die Serveränderungen für Juni 2015:

  • Das Datencenter für die Server in Laval, Kanada wurde einseitig aufgekündigt. Als Begründung gab der Betreiber die hohe Zahl von Missbrauch des Dienstes durch User und die No-Logs-Politik des Unternehmens an.
  • Ein Ersatz für die offline geschalteten russischen Server steht kurz vor der Inbetriebnahme. Wir freuen uns, dass es gelang Ersatz zu beschaffen und bitten unsere russischen Anwender nur noch um ein wenig Geduld, bis die restlichen Fragen geklärt sind.

Update: Mit Moscow-S01-I01 bis -I03 sind die drei neuen russischen Server jetzt auf Sendung gegangen.

Server-News für April 2015

Die Serveränderungen für April 2015:

  • Kapazitätserweiterungen für die Server Amsterdam-S12, Frankfurt-S06 und NewYork-S10 zur Vermeidung von Engpässen
  • Bereitstellung von zusätzlichen Servern für das Chrome/Opera-Plug-in
  • Kündigung der Moskau-Server wegen der innenpolitischen Lage in Russland und erschwerten Bedingungen für VPN-Betreiber. Wir bemühen uns um Ersatz.
  • Änderungen und Geschwindigkeitsoptimierungen auf vielen Servern des Pools. Vor allem für die Server Amsterdam-S03 bis Amsterdam-S11, Bucharest-S02, Erfurt-S01 bis Erfurt-S05, Graz-S01, Kiev-S01 und Oslo-S01 würden uns Erfahrungswerte und Geschwindigkeitstests seitens unserer User ganz besonders interessieren. Ergebnisse können gerne als Kommentar gepostet werden.

Ferner sind bei Arbeiten in Nordeuropa Glasfaserkabel durchschnitten worden. Betroffen hiervon sind die Server Espoo-S01, Stockholm-S01 und Oslo-S01, die allesamt offline gehen mussten. Wann die Arbeiten abgeschlossen und die Kabel ersetzt worden sind, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider nicht gesagt werden.

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.